Wie zum Teufel lerne ich Singhalesisch?

Diese Frage stellte ich mir schon X- mal. Vor allem weil ich selbst nach eingehender Recherchen kein für mich passendes Lernmaterial fand. Die üblichen Reiseführer sind auf ein paar Sätze touristischer Art begrentz und die verfügbaren Deutschen Lehrmittel eher spärlich gesäht und sehr kompliziert. Für mich jedenfalls. Nun habe ich mit meinen mühsahm zusammengekratzten Materialen selbständig angefangen zu lernen. Da ich hier keine so grosse Möglichkeiten habe an meiner Aussprache zu arbeiten, aber die Sri Lanka lose Zeit dennoch konstruktiv nützen möchte, werde ich mich zuerst den einzelnen Wörtern, Sätzen und der ziemlich herrausforderndem Schriftzeichen widmen. Somit kann ich wenigstens lesen und schreiben wenn ich wieder vor Ort bin 🙂 So jedenfalls mein Plan. Und ich werde ein gutes Weilchen beschäftigt sein. Als Einstieg in die Sprache habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich einzelnen Vokabeln in der singhalesischen Schrift lerne. Somit werden die die Schriftzeichen nach und nach automatisiert. Dieser Blog wird für mich ebenfalls ein Schreibtraining.

Und jetzt: let’s learn sinhala! 

Advertisements

2 Gedanken zu “Wie zum Teufel lerne ich Singhalesisch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s