zeichnen, malen oder schreiben?

Die Singhalesische Sprache wird geschrieben. Was an sich schon eine ziemliche Herausforderung ist. Aber schon nach einigen Stunden Schreibtraining ergeben sich ganz ansehliche Buchstaben. 

Die Buchstaben  අ උ ක හ ඡ ඣ ප ද න ඝ beginnt man oben links und schreibt sie in einem Zug durch. Bei Buchstaben welche am Kopf einen Strich haben wie z.Bsp ඩ භ ඝ, schreibt man zuerst den Strich:

Bei den Buchstaben welche einen kleinen Kreis beinhalten wie z.Bsp ම ඔ ඉ ණෙ beginnt man mit dem kleinen Kreis und zieht den Strich in einem Zug durch: 

Meine Erfahrung ist; das es besser ist sich zuerst durch alle Vokale und Konsonanten zu kämpfen. Durch das regemlässige Schönschreibtraining der einzenen Buchstaben bleibt sehr viel in Erinnerung und man mus sich später,  wenn die Vokabeln und Sätze hinzukommen nicht noch müsahm dem Schreibtraining widmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s